USA erwarten Rekorddefizit

27. August 2003, 18:30
11 Postings

Schätzung der Opposition: 495 Milliarden Dollar

Washington - Die Folgekosten des Irak-Kriegs und Mehrausgaben für die innere Sicherheit bescheren dem Staatshaushalt der USA im kommenden Finanzjahr nach Schätzungen der Opposition ein Rekorddefizit von rund 495 Milliarden Dollar (455 Mrd. Euro). Eine entsprechende Prognose für das am 1. Oktober beginnende Budgetjahr 2004 wurde am Dienstag von der Haushaltsbehörde des Kongresses erwartet, wie Haushaltspolitiker der demokratischen Oppositionspartei in Washington mitteilten. Für das ausklingende Budgetjahr 2003 erwartet die Haushaltsbehörde ein Defizit von 401 Milliarden Dollar - bereits dies ist so viel wie nie zuvor in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Das bisherige Rekorddefizit wurde 1992 mit 290,4 Milliarden Dollar verbucht - unter der Regierung von George Bush, dem Vater des gegenwärtig amtierenden Präsidenten. (APA/AP)
Share if you care.