Venezuela: Wahlgremium für mögliches Abwahl-Referendum benannt

27. August 2003, 19:07
posten

2,7 Millionen Unterschriften gegen Chavez gesammelt

Caracas - Das Oberste Gericht Venezuelas hat am Montag ein provisorisches Wahlgremium benannt, das ein mögliches Abwahl-Referendum gegen Präsident Hugo Chavez organisieren soll. Die fünf berufenen Mitglieder repräsentierten ausgewogen alle politischen Gruppen des Landes, sagte der Präsident des höchsten Gerichts, Ivan Rincon, in Caracas.

Ein Oppositionsbündnis hat nach eigenen Angaben 2,7 Millionen Unterschriften gesammelt, um die Volksabstimmung über Chavez zu beantragen. Die venezolanische Verfassung erlaubt ein solches Referendum zur Hälfte der sechsjährigen Amtszeit eines Präsidenten. Chavez erreichte die Halbzeit seiner Amtszeit am vergangenen Dienstag. Im vergangenen Jahr überstand er einen Putschversuch und in diesem Jahr einen zweimonatigen Generalstreik gegen seine Politik. (APA/AP)

Share if you care.