Schiitische Anti-USA-Demonstration in Bagdad

27. August 2003, 19:15
16 Postings

"Nein zu Amerika, nein zu Saddam Hussein"

Bagdad - Aus Protest gegen den Tod von acht Turkmenen in Kirkuk und den Anschlag auf Großayatollah Mohammed Said el Hakim in Najaf sind mehr als 3000 Schiiten in der irakischen Hauptstadt Bagdad auf die Straße gegangen. Mit Rufen wie "Nein zu Amerika, nein zu Saddam Hussein" zogen die Demonstranten am gestrigen Montagabend vor den Präsidentenpalast, in dem die US-Verwaltung ihr Hauptquartier bezogen hat.

Bei Zusammenstößen mit Kurden im nördlichen Kirkuk waren am Freitag und Samstag acht turkmenische Schiiten getötet worden. Nach dem Anschlag in Najaf, bei dem Hakim am Sonntag leicht verletzt und zwei seiner Leibwächter sowie sein Fahrer getötet wurden, machten seine Anhänger die US-Streitkräfte für die mangelnde Sicherheit verantwortlich. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Nein zu Amerika"

Share if you care.