Cheibani W.s Tod immer noch ungeklärt

26. August 2003, 11:16
1 Posting

Bevor kein Abschlussbericht vorliegt, keine Anzeigen gegen konkrete Personen

Wien - Eineinhalb Monate nach dem Tod des Mauretaniers Cheibani W. ist die genaue Todesursache immer noch ungeklärt. Professor Georg Bauer, der Vorstand des Gerichtsmedizinischen Instituts in Wien, ließ Montag auf STANDARD-Anfrage mitteilen, dass es noch keinen Abschlussbericht gebe. Bis zum Vorliegen des Gutachtens wird auch die Staatsanwaltschaft keine Anzeigen gegen konkrete Personen erstatten. Wie berichtet, starb der 33-jährige Cheibani W. nachdem er von Rettung und Polizei überwältigt worden war. Wie ein Video beweist, hatten sich Sanitäter und eine Polizistin auf den bereits regungslosen Körper des Mauretaniers gestellt. (simo/DER STANDARD, Printausgabe, 26.8.2003)
Share if you care.