Kanada und Schweden buchen Viertelfinal-Ticket

16. Mai 2014, 19:38
8 Postings

Ahornblätter nach 6:1 gegen Italien ebenso durch wie Schweden nach 3:1 gegen Slowakei - USA mühen sich gegen Kasachstan

Minsk - Olympiasieger Kanada und Titelverteidiger Schweden haben bei der Eishockey-WM in Minsk als erste Mannschaften vorzeitig das Viertelfinale erreicht. Die Kanadier besiegten Außenseiter Italien am Donnerstag 6:1, der Weltmeister legte am Abend ein 3:1 gegen die Slowakei nach. Die Schweden sind in Gruppe A mit fünf Siegen aus fünf Spielen vor den Nordamerikanern (4/5) Tabellenführer.

In Gruppe B kamen die USA mit Mühe zum dritten Sieg. Der Bronzemedaillengewinner des Vorjahres behielt gegen den noch sieglosen Aufsteiger Kasachstan mit 4:3 nach Verlängerung die Oberhand. Die US-Amerikaner benötigen zum Viertelfinaleinzug aus den restlichen zwei Spielen gegen Deutschland und Finnland noch einen Sieg.

Das Abendspiel zwischen der Schweiz und Finnland ging bis ins Penaltyschießen, in dem sich der Olympiadritte aus Skandinavien gegen den Vizeweltmeister 3:2 durchsetzte. Den Schweizern droht damit sogar der Abstieg, am Samstag muss gegen Kasachstan zumindest ein Punkt her.

Hodgson überragend

Einen Tag nachdem er beim 6:1 gegen Dänemark dreimal getroffen hatte, war Cody Hodgson von den Buffalo Sabres, mit zwei Toren erneut der überragende Spieler für die Ahornblätter.

Das US-Team, das tags zuvor in einer spektakulären Begegnung überraschend 5:6 gegen Lettland verloren hatte, lag gegen die Kasachen zweimal hinten. Erst Ende des zweiten Drittels gelang Matt Donavan (36.) erstmals die Führung für die Amerikaner. Doch Roman Startschenko erzwang mit seinem zweiten Tor des Spiels die Verlängerung (54.). Nach 65 Sekunden der Overtime entschied Verteidiger Seth Jones ebenfalls mit seinem zweiten Treffer die Partie. (sid/red - 16.5. 2014)

ERGEBNISSE Eishockey-WM in Minsk vom Freitag:

Gruppe A - 8. Spieltag:

Kanada - Italien 6:1 (1:0,4:0,1:1). Tore: Ward (14.), Hodgson (22./PP, 37.), Chimera (27.), Turris (30./SH), Schenn (57.) bzw. Borrelli (42.)

Schweden - Slowakei 3:1 (2:0,0:1,1:0) Tore: Nyquist (11./PP), Backlund (20./PP), Nygren (42.) bzw. Marincin (30.)

Gruppe B - 8. Spieltag:

USA - Kasachstan 4:3 n.V. (1:1,2:1,0:1 - 1:0) Tore: Smith (19./PP), Jones (25./PP., 62.), Donovan (36.) bzw. Startschenko (15./PP, 54.), Romanow (22.)

Finnland - Schweiz 3:2 n.P. (1:0,1:0,0:2 - 0:0, 1:0) Tore: Kivisto (6.), Jokinen (33.), Pakarinen (entscheidender Penalty) bzw. Suri (42.), Josi (57.)

Link: Tabellenstände

Share if you care.