Deutscher Schauspieler Rolf Boysen gestorben

16. Mai 2014, 17:26
2 Postings

Einer der bekanntesten Darsteller auf deutschen Bühnen - Legendär wurde er u. a. als König Lear in einer Inszenierung von Dieter Dorn

München - Auf die Frage, worauf es beim Erarbeiten eines Textes ankomme, antwortete der 1920 in Flensburg geborene Schauspieler Rolf Boysen einmal: "auf inneres Feuer". Und weiter: "Man trägt Verantwortung für das, was der Autor geschrieben hat; man muss versuchen herauszufinden, was der Kern einer Rolle ist." Diesem Kern jagte Boysen, der eine kaufmännische Ausbildung absolvierte, bevor er ans Theater ging, bis ins hohe Alter nach. Er spielte antike Dramen, Shakespeare, deutsche Klassiker und Zeitgenössisches. Legendär wurde Boysen u. a. als König Lear in einer Inszenierung von Dieter Dorn, der sein wichtigster Regisseur war. Rolf Boysen starb am Freitag 94-jährig in München. (APA, steg, 17./18.5.2014)

  • Verantwortung tragen: Rolf Boysen im Jahr 1999.
    foto: dpa/ursula düren

    Verantwortung tragen: Rolf Boysen im Jahr 1999.

Share if you care.