Bob Dylan covert Frank Sinatra

16. Mai 2014, 12:19
2 Postings

Der 72-Jährige hat Version von "Full Moon and Empty Arms" auf Website veröffentlicht - Grafik deutet auf neues Album mit dem Titel "Shadows in the Night" hin

Ohne Vorankündigung hat Bob Dylan am Dienstag einen neuen Song auf seiner Website veröffentlicht und damit die Gerüchteküche angeheizt: "Full Moon and Empty Arms", 1945 geschrieben von Buddy Kaye und Ted Mossman, wurde von Frank Sinatra im selben Jahr zum Hit gemacht. Dylans von Pedal-Steel-Klängen grundierte Version wird mit einer Cover-Grafik präsentiert, die an die Blue-Note-Ästhetik der 50er-Jahre erinnert. Der Titel der Cover-Grafik, "Shadows in the Night", hat nun Spekulationen um ein neues Album ausgelöst.

Ein Sprecher Dylans hat eine neue Albumveröffentlichung noch für dieses Jahr gegenüber dem Musikmagazin "Rolling Stone" bestätigt, ohne zu erläutern, ob darauf nur Sinatra-Songs, andere Cover-Versionen oder auch neue Originalkompositionen zu erwarten sind. Dylans Wertschätzung für Sinatra ist indessen nicht neu. So hat er dessen Songs nicht nur in seiner eigenen "Theme Time Radio Show" gespielt, sondern ist auch 1995 bei einem Fest anlässlich des 80. Geburtstags Sinatras aufgetreten, wo er auf dessen Wunsch seinen eigenen Song "Restless Farewell" erstmals live gespielt hat. (red, derStandard.at, 16.5.2014)

  • Bob Dylan blickt weiter in die musikalische Vergangenheit zurück: Eine Cover-Version des Sinatra-Klassikers "Full Moon and Empty Arms" dürfte Vorbote eines neuen Albums mit dem Titel "Shadows in the Night" sein.
    foto: sony

    Bob Dylan blickt weiter in die musikalische Vergangenheit zurück: Eine Cover-Version des Sinatra-Klassikers "Full Moon and Empty Arms" dürfte Vorbote eines neuen Albums mit dem Titel "Shadows in the Night" sein.

Share if you care.