"Far Cry 4" angekündigt: Wahnsinn auf dem Himalaya

16. Mai 2014, 10:27
179 Postings

Fortsetzung der Shooter-Serie erscheint noch dieses Jahr für PC und fast alle Systeme

Ubisoft hat den vierten Teil der "Far Cry"-Serie angekündigt. Der Shooter wird am 20. November für PC, PS4, PS3, XBO und X360 erscheinen. Eine Ausgabe für Wii U wurde jedoch nicht in Aussicht gestellt.

Entwickelt wird das Spiel in Kollaboration der Studios Ubisoft Montreal, Red Storm Entertainment, Ubisoft Toronto, Ubisoft Shanghai und Ubisoft Kiev.

In den Bergen

Die Geschichte versetzt Spieler dieses Mal nach Kyrat, "eine atemberaubende, gefährliche, wilde Region des Himalayas, die unter dem Regime eines selbsternannten, tyrannischen Königs leidet", heißt es in der Beschreibung der Entwickler. Wie es in der Serie üblich ist, wurde die Spielwelt offen gestaltet. Welche Rolle man genau einnehmen wird, wurde noch nicht verraten. Allerdings werde man eine große Bandbreite an Waffen und Vehikeln einsetzen können, um "seine eigene Geschichte schreiben" zu können. Die Wildnis wird von einer Reihe exotischer Tiere bevölkert sein.

Szenenwechsel

Produzent Dan Hay zufolge wollte man nach dem sehr erfolgreichen Inselhorrortrip "Far Cry 3" (2012) die Fans mit einer neuen Umgebung überraschen und die Erwartungen auch spielerisch übertreffen. Ob dies zumindest nach außen hin gelungen ist, wird man Anfang Juni erstmals einschätzen können, wenn Ubisoft den Titel auf der E3 in Los Angeles vorstellt. (zw, derStandard.at, 16.5.2014)

  • Kyrat, "eine atemberaubende, gefährliche, wilde Region des Himalayas, die unter dem Regime eines selbsternannten, tyrannischen Königs leidet"
    foto: ubisoft

    Kyrat, "eine atemberaubende, gefährliche, wilde Region des Himalayas, die unter dem Regime eines selbsternannten, tyrannischen Königs leidet"

Share if you care.