Ela Angerer gründet Mega Kommunikation

15. Mai 2014, 10:19
5 Postings

Ehemalige "Kurier"-Journalistin bietet klassische Unternehmenskommunikation an, konzentriert sich aber vor allem auf das Erstellen, Optimieren und Betreuen von Websites

Wien - Ela Angerer gründet die Agentur Mega Kommunikation. Angerer leitete zuletzt acht Jahre lang das "Immo"-Magazin des "Kurier", davor war sie sechs Jahre für das "Freizeit"-Magazin des "Kurier" tätig. Mega Kommunikation biete klassische Unternehmenskommunikation an, der Fokus liege aber auf dem Erstellen, Optimieren und Betreuen von Websites sowie Social-Media-Maßnahmen.

"In einer sich rasant verändernden Mediengesellschaft ist es essenziell, sich selbst als Firma oder als Person mit einer funktionierenden Homebase im Netz zu präsentieren. Moderne, schnelle und flexible Einheiten können dabei besser auf alle neuen Anforderungen reagieren. Wir nehmen uns auch die Zeit, um uns all diese Dinge anzusehen und sie auf ihre Tauglichkeit zu testen", sagt Angerer.

Unterstützt wird sie dabei von Maria Jüttner (Art Direktion, Grafik, Design) und dem Programmierer Erwin Svatos. (red, derStandard.at, 15.5.2014)

  • Gründerin von Mega Kommunikation: Ela Angerer.
    foto: heribert corn

    Gründerin von Mega Kommunikation: Ela Angerer.

Share if you care.