Angelika Möser wird Direktorin des Arnold Schönberg Centers

14. Mai 2014, 11:56
posten

Bisherige Generalsekretärin der "Jeunesse Österreich" tritt Amt im Juli 2015 an

Wien - Die bisherige Generalsekretärin des Konzertveranstalters und Musikvermittlers Jeunesse Österreich, Angelika Möser, wird die neue Direktorin des Arnold Schönberg Centers in Wien. Möser, die sich in einem Auswahlverfahren gegen rund 30 Mitbewerber durchgesetzt habe, wird ihr Amt am 1. Juli 2015 antreten, wie am Mittwoch in einer Aussendung bekannt gegeben wurde.

Gründungsdirektor Christian Meyer lässt seinen Vertrag im Sommer 2015 nach 18 Jahren auslaufen. Die Auswahl seiner Nachfolgerin fand unter der Leitung von Schönbergs Tochter, Nuria Schoenberg Nono, statt. "Ich wünsche mir, dass der umfangreiche Nachlass meines Vaters nicht nur gut aufbewahrt wird und zukünftigen Generationen zur Verfügung steht, sondern auch, dass sein einzigartiges musikalisches Erbe lebendig bleibt", wird Schoenberg Nono zitiert.

"Ausgewiesene Expertin"

Auch der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) freute sich über die Bestellung Mösers, mit der man eine "ausgewiesene Expertin" gewonnen habe. Die zukünftige Direktorin will ihren Fokus vor allem auf die Vermittlung und neue Publikumsgruppen legen. Sie freue sich "auf eine vielfältige und neue Aufgabe" und wünschte sich das Schönberg Center als einen "Ort der lebendigen kulturellen Begegnung".

Angelika Möser wurde in Wien geboren und studierte Musikwissenschaft, Geschichte und Handelswissenschaften an der Universität Wien. Von 1992 bis 2003 war sie im Künstlerischen Betriebsbüro des Wiener Konzerthauses tätig und wurde 2003 zur Generalsekretärin der Jeunesse Österreich bestellt. Dort ist sie unter anderem für ein österreichweites Programm von 600 Konzerten künstlerisch und kaufmännisch verantwortlich. Von 2007 bis 2010 war sie zudem Vizepräsidentin der Jeunesses Musicales International.

Das Schönberg Center ist seit 1998 zentraler Bewahrungsort des Nachlasses des Komponisten und öffentliches Kulturzentrum, als Expositur gehört die Gedenkstätte Schönberg-Haus in Mödling dazu. Die Privatstiftung arbeitet in den Bereichen Wissenschaft, Ausstellungen, Konzerte sowie in internationalen Kooperationen. (APA, 14.5.2014)

Share if you care.