Superfinish von Oklahoma

14. Mai 2014, 10:17
23 Postings

City Thunder holt in 49 Sekunden Sieben-Punkte-Rückstand auf und gewinnt knapp gegen Clippers

Indianapolis/Oklahoma City - Oklahoma City Thunder hat in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ein schon verloren geglaubtes Spiel gedreht. Der Finalist von 2012 besiegte am Dienstag (Ortszeit) die Los Angeles Clippers mit 105:104, obwohl die Gäste aus Kalifornien 49 Sekunden vor Schluss sieben Punkte voran gelegen waren. Oklahoma führt im Western-Conference-Halbfinale ( "best of seven") nun mit 3:2.

Die beiden Besten an diesem Tag im Team von Oklahoma sorgten für die Wende im spannenden Finish: Superstar Kevin Durant schaffte mit einem Dreipunkter und einem Korbleger fünf Zähler, Guard Russell Westbrook traf alle drei verhängten Freiwürfe. Westbrook überbot mit 38 Punkten Durant (27).

Im Osten haben die Indiana Pacers den vorzeitigen Einzug ins Finale verpasst. Die Washington Wizards verkürzten durch einen klaren 102:79-Auswärtssieg auf 2:3. (APA/Reuters, 14.5.2014)

NBA-Ergebnisse vom Dienstag - Conference-Halbfinale ("best of seven"):

Eastern Conference:
Indiana Pacers - Washington Wizards 79:102. Stand in Serie: 3:2

Western Conference:
Oklahoma City Thunder - Los Angeles Clippers 105:104: Stand 3:2

Share if you care.