Separatisten töten nach eigenen Angaben acht ukrainische Soldaten

14. Mai 2014, 09:16
260 Postings

Keine unabhängige Bestätigung des Vorfalls

Kiew - Bei neuen Gefechten nahe der ostukrainischen Stadt Slawjansk haben prorussische Kräfte nach eigenen Angaben mindestens acht Soldaten der Regierungstruppen getötet und sieben verletzt. Auch die Separatisten hätten Verluste erlitten, sagte der selbsternannte "Volksbürgermeister" von Slawjansk, Wjatscheslaw Ponomarjow, am Mittwoch der Agentur Interfax.

Eine unabhängige Bestätigung gab es zunächst nicht. Bei den nächtlichen Gefechten hätten die prorussischen Aktivisten auch mehrere gepanzerte Fahrzeuge zerstört, behauptete Ponomarjow. Erst am Vortag waren bei einem Angriff auf eine Militärkolonne mindestens sechs ukrainische Soldaten getötet worden. Die Einheit war etwa 20 Kilometer westlich der Großstadt Kramatorsk in einen Hinterhalt geraten, wie das ukrainische Verteidigungsministerium am Dienstag mitteilte. (APA, 14.5.2014)

  • Ein zerstörtes Armeefahrzeug nach dem Angriff auf eine ukrainische Militärkolonne am Dienstag.
    foto: reuters/yannis behrakis

    Ein zerstörtes Armeefahrzeug nach dem Angriff auf eine ukrainische Militärkolonne am Dienstag.

Share if you care.