iPad soll Split-Screen-Modus bekommen

14. Mai 2014, 08:33
189 Postings

Mit iOS 8 - Samt Drag & Drop - Ähnlich wie bei Microsoft Surface und Samsung-Tablets

Für sein kommendes iOS 8 will sich Softwarehersteller Apple offenbar ein zentrales Feature von der Konkurrenz abschauen. Laut einem Bericht von 9to5Mac soll es künftig zumindest am iPad möglich sein, zwei Apps direkt nebeneinander darzustellen.

Split-Screen

Entsprechende Funktionen gibt es bereits seit längerem bei Desktop-Betriebssystemen, im mobilen Bereich ist dies aber vor allem von Samsungs Smartphones und Tablets sowie dem Microsoft Surface bekannt. Die Split-Screen-Ansicht hat den Vorteil, dass beispielsweise gleichzeitig ein Artikel gelesen und nebenbei dazu Notizen vorgenommen werden können. Apple hofft damit offenbar dem Unternehmensbereich entgegenzukommen, in dem solche Funktionen sehr beliebt sind.

Kooperativ

Die Implementation des iPad-Herstellers soll dabei auch Drag & Drop zwischen zwei Apps ermöglichen. Zudem arbeitet Apple laut dem Bericht an Interprozessschnittstellen, die zwei Programmen die Interaktion miteinander ermöglichen sollen.

Ausblick

Ob sich der Bericht als zutreffend herausstellt, wird sich wohl bereits in wenigen Wochen herausstellen: Am 2. Juni wird die World Wide Developers Conference von Apple gestartet, für die die Präsentation von iOS 8 erwartet wird. (red, derStandard.at, 14.5.2014)

  • So könnte die Split-Screen-Ansicht für das iPad laut 9to5Mac aussehen.
    grafik: 9to5mac

    So könnte die Split-Screen-Ansicht für das iPad laut 9to5Mac aussehen.

Share if you care.