Orban fordert Autonomie für ethnische Ungarn in der Ukraine

13. Mai 2014, 19:39
65 Postings

Außenministerium: "Äußerungen tragen nicht zu Deeskalation bei"

Kiew - Die Ukraine hat Forderungen nach Autonomie für ethnische Ungarn in der Ex-Sowjetrepublik als "beunruhigend" kritisiert. Angesichts der schwierigen Lage mit prorussischen Separatisten in der Ostukraine würden solche Äußerungen von Regierungschef Viktor Orban nicht zur "Deeskalation und Stabilisierung" beitragen, sagte Außenamtssprecher Jewgeni Perebijnis am Dienstag in Kiew.

Der ungarische Botschafter sei zu einem Gespräch ins Ministerium gebeten worden. Orban hatte in einer Rede im Parlament in Budapest weitreichende Eingeständigkeit sowie die doppelte Staatsbürgerschaft für die etwa 200.000 ethnischen Ungarn in der Westukraine gefordert. (APA, 13.5.2014)

Share if you care.