Schweres Erdbeben erschütterte Panama

13. Mai 2014, 16:01
posten

Vorerst keine Berichte über Schäden

Panama-Stadt - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,7 hat Panama erschüttert. Das Zentrum des Bebens in der Nacht auf Dienstag (Ortszeit) lag 85 Kilometer südwestlich der Insel Coiba im Pazifik, wie das Seismologische Institut der Universität von Panama mitteilte. Die US-Erdbebenwarte USGS bezifferte die Stärke des Bebens auf 6,8.

Berichte über schwere Schäden lagen nicht vor, wie der Direktor des Zivilschutzes, Arturo Alvarado, im Fernsehsender TVN-2 sagte. Nicaragua war in den vergangenen Wochen von einer ganzen Reihe von Erdbeben erschüttert worden. Auch in Mexiko hatte zuletzt mehrfach die Erde gebebt. Die Region liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, der für seine seismische Aktivität bekannt ist. (APA, 13.5.2014)

Share if you care.