Bisher unbekannte Galaxie nahe der Milchstraße entdeckt

24. Mai 2014, 17:58
21 Postings

Zwerggalaxie im Sternbild Löwe dürfte durch Verschmelzung zweier anderer Galaxien entstanden sein

Astronomen haben in kosmisch gesehen geringem Abstand zur Milchstraße eine bisher unbekannte Galaxie entdeckt, die aus der Verschmelzung zweier anderer Galaxien entstanden ist. Damit ist sie die uns am nächsten liegende "recycelte" Galaxie, die Forscher bislang beobachteten, wie Forscher von der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Jagiellonen-Universität in Krakau im "Astrophysical Journal" berichten.

Die Wissenschafter nutzten für die Untersuchung des Objektes in einer nahe gelegenen Galaxiengruppe, dem Leo-Triplett im Sternbild Löwe, das Very Large Array am National Radio Astronomy Obervatory in New Mexico. Die Analyse ergab, dass es sich um eine sogenannte Gezeiten-Zwerggalaxie handelt.

Sie entstand wahrscheinlich durch gewaltsame Gezeitenkräfte, die auf den Schwerkrafteinfluss der Spiralgalaxien NGC 3627 and 3628 zurückgehen, zwei große Mitglieder des Leo-Tripletts. Das neue Himmelsobjekt ist relativ lichtschwach, enthält nur wenige Sterne, aber dafür viel ungeladenes Gas – es könnte also eine Geburtsstätte für zukünftige Sterne darstellen.

Nur wenig Dunkle Materie

Die Forscher bestätigten, was Theorien für Gezeiten-Zwerggalaxien voraussagen: Das Himmelsobjekt im Leo-Triplett besitzt – im Vergleich zu Galaxien, die nicht durch Gezeitenkräfte beeinflusst sind – eine geringe Menge an Dunkler Materie. "Solche Objekte sind für Astronomen besonders interessant", sagt Dominik Bomans von der RUB. "Denn sie entwickeln sich und interagieren mit ihrer Umgebung auf eine ganze andere Art und Weise als Nicht-Gezeiten-Galaxien." (red, derStandard.at, 24.05.2014)

  • Die neu entdeckte Gezeiten-Zwergalaxie im Sternbild Löwe ist so lichtschwach, dass sie zwischen den umliegenden Himmelsobjekten kaum erkennbar ist.
    foto: rub, bomans (airub)

    Die neu entdeckte Gezeiten-Zwergalaxie im Sternbild Löwe ist so lichtschwach, dass sie zwischen den umliegenden Himmelsobjekten kaum erkennbar ist.

Share if you care.