TV-Programm für Mittwoch, 14. Mai

13. Mai 2014, 15:51
2 Postings

Terra Mater: Wildes Brasilien, Duran Duran: Girl Panic, Die Reportage: Gewaltbereite Jugend, Draufsicht: Sexuelle Identität und Entwicklungszusammenarbeit, Heute Journal, Auslandsjournal, Am Punkt: Die Runde der Spitzenkandidaten, Die Spielerin, Weltjournal: Mein Brüssel, Anne Will: Streitfall Freihandelsabkommen, Zoom: Schmutzige Schifffahrt, Zapp

20.15 NATURMAGAZIN
Terra Mater: Wildes Brasilien – Das wilde Herz (2/5) Das sogenannte Cerrado, eine Graswelt voller Termitenbauten, ist zehnmal so groß wie die Serengeti Afrikas. Riesige Tierherden sucht man vergebens, Mähnenwolf, Ameisenbär, Prärieeule und Kapuzineraffe führen hier ein eher verstecktes Leben, geprägt von Hitze, Gewitterstürmen und Steppenfeuern. Bis 21.15, Servus TV

20.15 MUSIKVIDEO
Duran Duran: Girl Panic Making-of des Musikvideos zu Girl Panic unter der Regie von Jonas Åkerlund. Naomi Campbell ist Simon Le Bon, Cindy Crawford ist John Taylor, Eva Herzigova ist Nick Rhodes, Helena Christensen ist Roger Taylor und Yasmin Le Bon ist der Gitarrist, der "kein Mitglied von Duran Duran ist!". 20.40 Uhr: der Clip. Bis 20.50, Eins Festival

foto: wdr/skin drivers 2012/stephanie pistel

20.15 REPORTAGE
Die Reportage: Gewaltbereite Jugend Paul Poet besucht Justizanstalten, Sozialinstitutionen und sieht sich das Geschehen auf der Straße näher an, um herauszufinden, wie kriminell die Jugend tatsächlich ist. Bis 21.20, ATV

20.50 MAGAZIN
Draufsicht: Sexuelle Identität und Entwicklungszusammenarbeit Was sexuelle Identität mit Entwicklung zu tun hat und wie es weltweit um die Rechte von homo-, trans- und bisexuellen Menschen bestellt ist. Mit Menschenrechtspreisträgerin Alice Nkom. Bis 21.05, Okto

21.45 NACHRICHTEN
Heute Journal Armin Wolf wird bei Claus Kleber nicht nur einen von Kaspar Fink gestalteten Beitrag über den EU-Wahlkampf in Österreich anmoderieren, sondern im Anschluss mit Kleber darüber diskutieren. Bis 22.15, ZDF

22.15 MAGAZIN
Auslandsjournal Theo Koll mit: 1) Neue Benimmregeln am Ballermann. 2) Griechenlands Tauschbörsen. Bis 22.45, ZDF

22.20 EU-WAHL
Am Punkt: Die Runde der Spitzenkandidaten In der ersten Runde diskutieren bei Sylvia Saringer die Vertreter der kleinen Parteien und Wahlbündnisse: Angelika Werthmann (BZÖ), Ewald Stadler (Rekos), Martin Ehrenhauser (Europa anders) und Robert Marschall (EU-Stop). Bis 23.25, ATV

22.25 TV-DRAMA
Die Spielerin (D/Ö 2005, Erhard Riedlsperger) Es dreht sich alles um Hannelore Elsner in diesem Fernsehfilm, sogar das Roulette. Als geschiedene, wohlhabende Mittfünfzigerin Polina lernt sie einen Anwalt (Erwin Steinhauer) kennen, der sie zum Spiel verführt. Das anfängliche Glück währt erwartungsgemäß kurz. Bis 23.55, 3sat

foto: orf/ndr/georges pauly

22.30 POLITIKMAGAZIN
Weltjournal: Mein Brüssel EU-Korre spondentin Cornelia Primosch zeigt, dass sich Brüssel städtebaulich keineswegs überall an strenge Normen hält. 23.05 Uhr: Populismus – Eine europäische Krankheit: Eine Welle populistischer und rechtsextremer Wahltriumphe kündigt sich in Frankreich, Großbritannien, Österreich, Ungarn, Italien, Griechenland und Finnland an. Bis 23.55, ORF 2

22.45 TALK
Anne Will: Streitfall Freihandelsabkommen – Chlorhühnchen für Verbraucher, Profite für Konzerne? Es diskutieren Thomas Strobl (CDU), Grünen-Politikerin Bärbel Höhn, Martin Richenhagen vom US-amerikanischen Landwirtschaftsmaschinenhersteller AGCO und Pia Eberhardt von der lobbykritischen Organisation Corporate Europe Observatory. Bis 0.00, ARD

22.45 MAGAZIN
Zoom: Schmutzige Schifffahrt – Billiger Transport auf Kosten der Gesundheit Studien belegen, dass weltweit mindestens 60.000 Menschen jährlich vorzeitig sterben, weil sie Schiffsemissionen ausgesetzt sind. Trotzdem fahren fast alle der mehr als 90.000 Schiffe weltweit ohne Filter und Katalysatoren. Bis 23.15, ZDF

23.20 MEDIENMAGAZIN
Zapp Anja Reschke mit: 1) Weltkrieg – neues Magazin gestriger Geister. 2) Transatlantik – Journalisten unter Bündnisverdacht. 3) Krautreporter – Erfolg bald ohne Verlag. 4) Abhörprotokoll – LKA neugierig auf Recherche? Bis 23.50, NDR (Andrea Heinz, DER STANDARD, 14.5.2014)

Share if you care.