Rio Ferdinand verlässt Manchester

13. Mai 2014, 16:40
79 Postings

Ehemaliger Teamspieler verlässt United nach zwölf Jahren und 454 Einsätzen - Tottenham auf Trainersuche

Der ehemalige englische Teamspieler Rio Ferdinand wird Manchester United verlassen. Das bestätigte der Verein am Montagabend auf seiner Website. Der 35-jährige Verteidiger erhält nach zwölf Jahren und 454 Einsätzen bei United keinen neuen Vertrag mehr.

"Ich habe lange und intensiv darüber nachgedacht", wurde Ferdinand zitiert. Die Zeit für einen Wechsel sei gekommen. Auch wenn er sich einen schöneren Abschied von United gewünscht hätte, werde er die Jahre mit zahlreichen Titeln nicht vergessen. "Ich fühle mich fit, gesund und bereit für eine neue Herausforderung."

Tottenham entlässt Trainer Sherwood

Ab sofort auf Trainersuche befindet sich Tottenham Hotspur. Der Tabellensechste gab die Trennung von Tim Sherwood bekannt. Klubboss Daniel Levy teilte mit, dass der Verein eine Option im bis 2015 laufenden Vertrag gezogen habe, die ein Ende der Zusammenarbeit ermöglichte.

Sherwood hatte seit 2008 in verschiedenen Positionen für die Profimannschaft der Spurs gearbeitet. Im Dezember 2013 wurde er als Nachfolger von Andre Villas-Boas zum Chef befördert. (APA, 13.5.2014)

  • Eine Ära endet.
    foto: ap/super

    Eine Ära endet.

Share if you care.