Apple soll in seinen Stores nun auf NFC setzen

13. Mai 2014, 11:54
3 Postings

Neues Bezahlsystem soll Drahtlos-Standard unterstützen – Implikationen für das nächste iPhone

Der kalifornische Smartphone-Hersteller Apple soll das Bezahlsystem in seinen Stores aktualisiert haben. Wie 9to5Mac schreibt, wickeln die Mitarbeiter Zahlungen nun nicht mehr über iPod Touch-Geräte ab, sondern über iPhone 5S-Handys mit Spezialhülle. Diese kommt von Verifone und soll auch NFC unterstützen.

Damit können Kunden nun neben Chip & PIN und dem bisherigen Barcode-System nun auch mit Karten zahlen, die Nahfeldkommunikation unterstützen. So der Bericht zutrifft, bringt dies auch Implikationen für die nächste Generation des iPhones mit.

Experte erwartet nächstes iPhone mit NFC

Branchenexperte Frank Hill berichtet überdies, dass Apple mit China UnionPay einen Bezahldienst in China umsetzen würde. Bislang hat Apple auf die Integration entsprechender Hardware verzichtet, in der nächsten Generation wird sich das seiner Einschätzung nach ändern. (red, derStandard.at, 13.05.2014)

  • Das iPhone 5S beherrscht noch keine Nahfeldkommunikation, das könnte sich mit dem Nachfolger ändern.
 
    foto: janitors / cc by 2.0 flic.kr/p/h7yfhh

    Das iPhone 5S beherrscht noch keine Nahfeldkommunikation, das könnte sich mit dem Nachfolger ändern.

     

Share if you care.