Im Vorjahr mehr Tagungen in Österreich

12. Mai 2014, 11:36
2 Postings

Kongressstatistik: Zahl der Veranstaltungen stieg im Jahresabstand um 10,2 Prozent - Um 8,3 Prozent mehr Teilnehmer

Wien - Österreich hat seine international starke Position als Veranstalter von Kongressen, Firmentagungen und Seminaren 2013 behauptet. Zuwächse gab es sowohl bei der Zahl der erfassten Veranstaltungen, die um 10,2 Prozent auf 15.522 stieg, als auch bei den Teilnehmern mit einem Plus von 8,3 Prozent auf 1,4 Millionen, geht aus der aktuellen Kongressstatistik (Meeting Industry Report Austria) hervor.

"Wir konnten dabei 2,7 Millionen Nächtigungen generieren", sagte die Chefin der nationalen Tourismusmarketing-Organisation Österreich Werbung, Petra Stolba, am Montag vor Journalisten in Wien. Der Anteil an allen Übernachtungen in heimischen Beherbergungsbetrieben betrug 2,1 Prozent und blieb damit gegenüber dem Vorjahr stabil. "Ohne die Kongresse würden wir bei den Nächtigungen relativ schwach ausschauen", meinte der Präsident des Austrian Convention Bureau (ACB), Christian Mutschlechner. (APA, 12.5.2014)

Share if you care.