32 Verletzte bei Bombenexplosion in Diskothek in Bosnien

11. Mai 2014, 16:38
2 Postings

Sechs Menschen schwer verletzt, ein Patient in Lebensgefahr - Täter festgenommen

Sarajevo - 32 Personen sind Sonntag früh in einer Diskothek im westbosnischen Velika Kladusa bei einer Bombenexplosion verletzt worden. Sechs Menschen erlitten schwere Verletzungen, ein Patient befand sich in Lebensgefahr, meldeten Medien. Bis 10.00 Uhr wurden 17 Verletzte ins Krankenhaus in Bihac eingeliefert, alle anderen in einer Ambulanz in Velika Kladusa behandelt.

Der Detonation ging Medienberichten zufolge eine Schlägerei unter den Diskothekenbesuchern voraus. Der 30-jährige Angreifer ist der Polizei bereits wegen eines zwei Jahre zurückliegenden gleichen Deliktes in einem Cafe bekannt. Damals gab es keine Verletzte.

Emir P., der selbst verletzt wurde, befand sich nach ärztlicher Behandlung in Polizeigewahrsam. Er war wegen früheren Bombenangriffes erst im Februar aus dem Gefängnis entlassen worden. (APA, 11.5.2014)

Share if you care.