Aufsteiger Altach im Derby schwer geschlagen

9. Mai 2014, 22:30
23 Postings

0:5-Kanterniederlage gegen Austria Lustenau

Der bereits als Aufsteiger ins Oberhaus fest stehende SCR Altach ist am Freitag in der 34. Runde der Fußball-Erste-Liga ordentlich unter die Räder gekommen. Die Altacher liefen im Vorarlberg-Derby gegen Austria Lustenau in ein 0:5-(0:3)-Auswärtsdebakel. Zwei Partien vor Schluss liegen die Altacher in der Tabelle 15 Punkte vor den Lustenauern.

Dank Treffern von Galvao (24., 39.), Dario Tadic (31., 49.) und Christoph Stückler (65.) feierten die Austrianer in eindrucksvoller Manier vor 5.400 Zuschauern den ersten Saisonerfolg gegen die Altacher. Die Lustenauer schafften den höchsten Liga-Sieg seit dem 5:0 auswärts gegen die Vienna am 14. September 2012.

Für die Altacher setzte es hingegen die höchste Pleite seit dem 1:8 in der Bundesliga in Wien gegen Rapid am 29. November 2008. Die restlichen vier Partien der 34. Runde folgen am Samstag. (APA, 9.5.2014)

Share if you care.