TV-Programm für Sonntag, 11. Mai

9. Mai 2014, 19:17
posten

Erlebnis Bühne: Europa singt - Eröffnung der Wiener Festwochen, Wie ein wilder Stier, Die drei Musketiere, Tatort: Ohnmacht

10.05 EU-WAHL

Pressestunde mit der Spitzenkandidatin der Grünen, Ulrike Lunacek. Die Fragen stellen Rainer Nowak (Die Presse) und Robert Stoppacher (ORF). 11.05 Uhr: mit dem Spitzenkandidaten der FPÖ, Harald Vilimsky; die Fragen kommen von Ulla Kramar-Schmid (Profil) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN

Panorama: Die Welt der Modezaren Axel Corti schaute 1964 hinter die Kulissen der Pariser Modehäuser, Frederic Baker interviewte 2005 Vivienne Westwood und ihren Ehemann Andreas Kronthaler. Bis 13.30, ORF 2

16.30 KULTURMAGAZIN

Metropolis 1) Graz. 2) Air komponiert Stücke für das Musée des Beaux Arts in Lille. 3) Ausstellung zur Kulturgeschichte der Tätowierung in Paris: "Tatoueurs, Tatoués". 4) "Targets" - Ziele für Schießübungen: Ausstellung der Fotografin Herlinde Koelbl in Berlin. 5) Der Erste Weltkrieg als Comic: Tagebuch 14-18. 6) Das Doku-Drama 14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs. Bis 17.15, Arte

20.05 THEMENABEND

Oktoskop: A Messenger From The Shadows (Notes on Film 06 A / Monologue 01) (A 2013, Norbert Pfaffenbichler) Horror-Stummfilmikone Lon Chaney war Sohn gehörloser Eltern. Berühmt wurde Chaney als Verkleidungskünstler mit Hang zu grotesker Erscheinung und quälenden Verrenkungen. Norbert Pfaffenbichler hat die 46 erhaltenen von Chaneys gut 200 Filmen zu einem Tribut remontiert. Bis 22.20, Okto

20.15 KULTURMAGAZIN

Erlebnis Bühne: Europa singt - Eröffnung der Wiener Festwochen 21.55 Uhr: Pavarotti, Domingo, Carreras: Die drei Tenöre Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 in Italien gaben Luciano Pavarotti, Plácido Domingo und José Carreras in Rom ein einzigartiges Konzert. Bis 23.25, ORF 3

20.15 DE NIRO

Wie ein wilder Stier (Raging Bull, USA 1980, Martin Scorsese) Seine Größe und Schönheit verdankt der Film weniger der Fressleistung De Niros (40 Kilo Gewichtszunahme) als dessen ganz alltäglicher Aggression: Wie er als konzentrierter Boxer und psychopathischer Privatmann Jake LaMotta den Film an sich reißt und sich dennoch mit Martin Scorseses expressiver, fast religiöser Inszenierung solidarisiert - das kann man nur mit ganz altmodischen Begriffen beschreiben: Kino als spiritueller Widerstand gegen das traurige Leben. Bis 23.00, Tele 5

20.15 ABENTEUER

Die drei Musketiere (The three Musketeers, F/D/USA/GB 2011, Paul W.S. Anderson) Actionspektakel, sehr frei nach Alexandre Dumas. Teuerster bis dato in Deutschland gedrehter Film. Christoph Waltz ist Richelieu. Orlando Bloom ist ein fieser Lord. Milla Jovovich ist eine Spionin. Die Würzburger Residenz ist Versailles. Bis 21.55, ORF 1

20.15 KRIMI

Tatort: Ohnmacht (D 2014, Thomas Jauch) Kommissar Ballauf wird Zeuge und später Opfer einer U-Bahn-Schlägerei. Es geht um (mangelnde) Zivilcourage und Jugendgewalt. Trist, muss man mögen. Bis 21.50, ORF 2

21.45 DISKUSSION

Günther Jauch: Mein Kind ist ein Schläger - Ohnmächtig gegen Jugendgewalt? Zu Gast sind Undine Schulz mit Sohn Dennis, einem verurteilten Jugendstraftäter, Kinder- und Jugendpsychiater Volker Schmidt, Jugendrichterin Corinna Sassenroth, Hauptkommissar Addick Dase und Martin Haas (früherer Jugendstraftäter). Bis 22.45, ARD

23.05 DOKUMENTARFILM

Meine keine Familie Paul-Julien Robert, der in die Mühl-Kommune hineingeboren wurde, begibt sich auf eine Reise in die eigene Vergangenheit. Ausgehend von Archivmaterial, das im Film erstmalig öffentlich gezeigt wird, konfrontiert er sich selbst wie seine Mutter mit der Frage: Was ist Familie? Passend zum Muttertag. Bis 0.40, ORF 2 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 10./11.5.2014)

Share if you care.