Finale von "Germany's next Topmodel" mit schlechtester Quote

9. Mai 2014, 15:56
10 Postings

3,10 Millionen Zuschauer sahen in Deutschland zu - Stefanie Giesinger gewann

Berlin - Es war das schwächste Finale der ProSieben-Show "Germany's next Topmodel" (GNTM) seit dem Start im Jahr 2006. Den Sieg von Stefanie Giesinger (17) aus Kaiserslautern in Heidi Klums Castingshow verfolgten am Donnerstagabend 3,10 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,9 Prozent).

Im Vorjahr saßen noch rund 600.000 Zuschauer mehr vor den Bildschirmen, als die Hamburgerin Lovelyn gewann.

In Österreich kam die Show am Donnerstag auf 279.000 Zuseher, was den Sender zum Jubeln bringt. In Österreich sei die aktuelle Staffel die erfolgreichste gewesen. Im Durchschnitt hatten die Folgen einen Marktanteil von 15,4 Prozent, die Durchschnittsreichweite lag bei 218.200 Zusehern. (APA, red, 9.5.2014)

  • Stefanie Giesinger, Siegerin bei "Germany's next Topmodel".
    foto: apa/epa/hennig kaiser

    Stefanie Giesinger, Siegerin bei "Germany's next Topmodel".

Share if you care.