"I wer narrisch" Nummer eins der Phrasen am Rasen

8. Mai 2014, 13:15
215 Postings

Sechs von zehn Österreicher kennen legendären Sager - Die zehn bekanntesten Zitate

Wien - Das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com und zitate.eu haben im Rahmen einer Studie untersucht, welche Fußball-Zitate die bekanntesten sind. 1.000 Österreicher haben aus einer Vielzahl an Phrasen vom Rasen ihre beliebtesten Zitate gewählt.

Mit 59,3 Prozent unangefochtene Nummer eins ist dabei 'I wer narrisch' von Sportreporter Edi Finger anlässlich der WM 1978 in Argentinien, als Hans Krankl mit seinem Treffer das 3:2 Österreichs gegen Deutschland fixierte. Laut Studie kennen 6 von 10 Österreichern den legendären Sager. (APA, 8.5.2014)

Top Ten der bekanntesten Fußball-Zitate laut Umfrage Marketagent.com und zitate.eu:

  • "I wer narrisch. Krankl schießt ein. 3:2 für Österreich! (Edi Finger)
  • "Das Runde muss ins Eckige." (Joseph Herberger)
  • "Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." (Hans Krankl)
  • "Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)
  • "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen." (Gary Lineker)
  • "Ich bin lieber eine Legende als ein Denkmal. Auf ein Denkmal scheißen die Tauben." (Anton Polster)
  • "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andreas Möller)
  • "In diese Spiel, es waren zwei, drei diese Spieler waren schwach wie eine Flasche leer!" (Giovanni Trapattoni)
  • "Hoch werd' ma's nimma g'winna." (Anton Pfeffer in der Pause des Länderspiels Spanien gegen Österreich beim Stand von 5:0 für Spanien, das letztlich 9:0 gewann)
  • "Wir spielen mit 100 Prozent Herz und 15 Prozent Hirn." (Andreas Herzog)
  • Artikelbild
    foto: apa/ pfarrhofer
Share if you care.