ProSiebenSat.1 plant eigene App für Live-TV

8. Mai 2014, 11:50
6 Postings

Sendergruppe will auch Programm sieben Tage verfügbar machen - Kosten von knapp drei Euro pro Monat

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 plant eine eigene TV-App, mit der das Programm auf Smartphones und Tablets live empfangen werden kann. Während Live-Streams von der Konkurrenz im Web oft kostenlos angeboten werden, möchte ProSiebenSat.1 die App-Nutzer mit 2,99 Euro pro Monat zur Kasse bitten, das berichtet die deutsche Tageszeitung "FAZ" am Donnerstag.

Im Portfolio sind die Kanäle ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins sowie Sixx, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx. Neben dem Live-Programm sollen über die App alle Sendungen der vergangenen sieben Tage auf Abruf zur Verfügung stehen.

Mit diesem Erlösmodell soll die Abhängigkeit von Werbeeinnahmen reduziert werden, heißt es. Als Ziel für das erste Jahr wird eine Abonenntenzahl im mittleren zweistelligen Tausenderbereich genannt. Die "Seven-App" soll im Juni starten. (red, derStandard.at, 8.5.2014)

Share if you care.