ProSiebenSat.1 legte im ersten Quartal zu

8. Mai 2014, 08:52
posten

Operativer Gewinn stieg um mehr als 9 Prozent auf 140 Mio. Euro - Nettogewinn sank um 1 Mio. auf 49 Mio. Euro

Unterföhring - Der deutsche Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat heuer in den ersten drei Monaten wieder vor allem dank seiner Digitalsparte weiter zugelegt, auch wenn er etwas langsamer gewachsen ist als zuletzt. Der Umsatz der Gruppe stieg zwischen um 3,3 Prozent auf gut 581 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Unterföhring mitteilte. Der operative Gewinn stieg um mehr als 9 Prozent auf 140 Mio. Euro.

Unter dem Strich ging der Gewinn leicht um 1 Million auf 49 Mio. Euro zurück. Etwas gebremst wurde das Fernsehwerbegeschäft im ersten Viertel durch das späte Osterfest - die wichtigen Einnahmen fallen erst im zweiten Quartal an. Die Jahresziele bestätigte die Sendergruppe. (APA, 8.5.2014)

Share if you care.