"Bagger-Joe" in Belgrad im Hungerstreik

27. August 2003, 09:09
posten

Aus Protest gegen unerfüllte Reformversprechen der aktuellen Koalitionsregierung

Belgrad - Eine der Symbolfiguren der Revolte gegen den früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic hat am Montag vor dem Regierungssitz in Belgrad einen Hungerstreik begonnen. Ljubisav Djokic, bekannt geworden als "Bagger-Joe", protestiert gegen die unerfüllten Reformversprechen der aktuellen Koalitionsregierung. Sie besteht aus den früheren Oppositionsparteien, die er unterstützt hatte.

"Bagger-Joe" war am 5. Oktober 2000, als sich in Belgrad mehrere hunderttausend Milosevic-Gegner zum Protest gegen den Wahlbetrug versammelt hatten, mit seinem Bagger in das Gebäude des Staatsfernsehens RTS vorgedrungen. Mit der Baumaschine führte er auch die Proteste vor dem Parlament an, die zum Rücktritt von Milosevic führten. (APA/dpa)

Share if you care.