Noch keine Äußerung der Grünen

27. August 2003, 08:42
3 Postings

Eigener Kandidat oder Kandidatin nicht ausgeschlossen

Wien - Die Grünen wollen sich über eine eventuelle Unterstützung eines Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl oder die Aufstellung eines möglichen eigenen Kandidaten noch nicht äußern. Das erklärte der Grüne Sicherheitssprecher Peter Pilz in einer Pressekonferenz am Montag.

Es müsse noch abgewartet werden, welche Kandidaten von den beiden Großparteien wirklich aufgestellt würden. Auch müsse in den eigenen Reihen noch eine Grundsatzentscheidung über eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten geführt werden, so Pilz. In den "Salzburger Nachrichten" war angedeutet worden, dass die Grünen auch überlegten, eine junge Frau aufzustellen. Die Verfassung schreibt für Kandidaten ein Mindestalter von 35 Jahren vor. (APA)

Share if you care.