Wahrheitskommission soll Gewalt bei Protesten in Venezuela klären

7. Mai 2014, 21:39
1 Posting

Opposition nannte bisher keine Vertreter für den Ausschuss

Caracas - Nach wochenlangen Demonstrationen gegen die venezolanische Regierung soll eine Wahrheitskommission die Gewalttaten am Rande der Proteste aufklären. Die Abgeordneten nehmen in der kommenden Woche ihre Arbeit auf, wie Parlamentspräsident Diosdado Cabello am Mittwoch ankündigte.

Die Opposition hat bisher keine Vertreter für den Ausschuss benannt. "Sie versuchen es hinauszuzögern. Wir warten jetzt nicht länger, sondern beginnen mit der Untersuchung", sagte Cabello.

Bei Auseinandersetzungen zwischen Oppositionellen, Regierungsanhängern und Sicherheitskräften sind in Venezuela seit Mitte Februar 42 Menschen ums Leben gekommen. Die Proteste richten sich gegen die schlechte Wirtschaftslage und die hohe Kriminalität. Die linke Regierung von Präsident Nicolas Maduro wertet die Proteste hingegen als einen von den USA unterstützten Umsturzversuch. (APA, 7.5.2014)

Share if you care.