Erste Frau in Generalsrang übernahm Kommando

7. Mai 2014, 14:08
34 Postings

Brigadier Andrea Leitgeb leitet Sanitätsschule - Turba Kaserne wird verkauft

Wien - Die erste Frau im Bundesheer mit Generalsrang, Brigadier Andrea Leitgeb, hat am Mittwoch im Rahmen eines Festaktes in der Wiener Van-Swieten-Kaserne das Kommando der Sanitätsschule des Bundesheeres übernommen. "Sie sind Vorbild für viele Frauen beim Österreichischen Bundesheer", betonte Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) dabei laut einer Aussendung.

Die Fachärztin für Allgemeinchirurgie, die seit 2004 in der Sanitätsschule arbeitet, folgt auf Alois Benc. Die Sanitätsschule trägt die Verantwortung für Forschung und Lehre des Sanitätsdienstes im Bundesheer, ihr obliegt die weiterführende Ausbildung des gesamten Sanitätspersonals. 

Turba Kaserne zum Verkauf

Das Bundesheer hat außerdem am Dienstag die Turba Kaserne im burgenländischen Pinkafeld ist zum Verkauf ausgeschrieben. Die SIVBEG (Strategische Immobilien Verwertungs-, Beratungs- und EntwicklungsgesmbH), die für die Abwicklung zuständig ist, hat laut Aussendung einen Mindestkaufpreis von 1,93 Millionen Euro festgesetzt. Die Frist für verbindliche Angebote endet am 8. August. Die Kaserne befindet sich am nördlichen Stadtrand von Pinkafeld und ist als Bauland - gemischtes Baugebiet gewidmet. Das gesamte Areal erstreckt sich über eine Fläche von rund 48.000 Quadratmetern. Die SIVBEG hat bisher insgesamt 135 Heeresliegenschaften um 256,6 Millionen Euro verkauft. Im Burgenland wechselten acht Liegenschaften um insgesamt 9,3 Millionen Euro den Besitzer. (APA, 7.5.2014)

  • Artikelbild
    foto: apa/bundesheer/minich
Share if you care.