Australien will keine zusätzlichen Truppen entsenden

26. August 2003, 20:41
6 Postings

Außenminister: Keine Ressourcen für längere Stationierung

Sydney - Australien will trotz der angespannten Sicherheitslage im Irak und seiner Beteiligung an der Invasion des Landes keine zusätzlichen Truppen an den Golf entsenden. "Noch vor Kriegsbeginn haben wir den Amerikanern klar gesagt, dass wir nicht die Ressourcen haben, die Soldaten über längere Zeit dort zu lassen", sagte Außenminister Alexander Downer am Montag.

Australien gilt als einer der engsten Verbündeten der USA. Das Land hatte sich mit rund 2.000 Soldaten, einem Kriegsschiff und mehreren Militärflugzeugen an der Invasion des Irak beteiligt. Derzeit befinden sich noch rund 500 australische Soldaten am Golf. Die australische Regierung ist im zuletzt im Zusammenhang mit der umstrittenen Argumentation für einen Irak-Krieg in die Kritik geraten. (APA/dpa)

Share if you care.