Neues Infrarot-Teleskop im All

28. August 2003, 22:37
posten

SIRTF soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien aufspüren - Start wie üblich von Verzögerungen geprägt - Ansichtssache

Bild 1 von 5

SIRTF

Cape Canaveral - Nach mehrfacher Verzögerung wegen technischer Probleme hat die Weltraumbehörde NASA am Montagmorgen ihr neues Infrarot-Teleskop "Space Infrared Telescope Facility" (SIRTF) ins All geschickt. Das fliegende Observatorium soll in die Tiefe des Universums blicken und Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien aufspüren. Damit könnte es für die Infrarot-Astronomie das erbringen, was das Hubble-Weltraumteleskop im sichtbaren Weltall enthüllte.

Share if you care.