Forschung warnt vor Nulllohnrunden

29. August 2003, 20:06
posten

"Folgen sind katastrophal"

Alpbach - "Die psychologischen Folgen einer Nulllohnrunde sind katastrophal", sagte Joachim Treusch vom Forschungszentrum Jülich in Deutschland bei den Alpbacher Technologiegesprächen. Deutschland habe seine F&E-Ausgaben zwar auf 2,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gesteigert, 2003 aber eine Nullrunde eingelegt - ähnlich wie Österreich, wo es heuer keine Sondermittel gibt.

Besser wäre es, über zehn Jahre ein jährliches Wachstum von drei Prozent zu machen als in drei Jahren eine zehnprozentige Steigerung, riet Treusch.

In der heimischen Technologieszene sorgt man sich zudem über den neuen Anlauf zur Errichtung einer Dachorganisation für die Forschungsförderung. Man befürchtet, dass dabei die Forschungsfonds FWF und FFF ihre Autonomie verlieren könnten. Ein entsprechendes Papier will Infrastrukturminister Hubert Gorbach im Oktober vorlegen. (ung, Der Standard, Printausgabe, 25.08.2003)

Share if you care.