Becker gründet Firma zur Rechte-Vermarktung

28. August 2003, 14:13
posten

Die Boris Becker Verwaltung GmbH & Co.kümmert sich um "Lifestyle-Aktivitäten" des Tennis-Stars

München - Ex-Tennis-Star Boris Becker hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" eine neue Firma gegründet. Wie das Blatt in der neuen Ausgabe berichtet, diene die "Boris Becker Verwaltung GmbH & Co. Vermarktungs KG" der Vermarktung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten des dreifachen Wimbledon-Siegers.

Das am 7. August in München gegründete Unternehmen plane Beckers "Lifestyle-Aktivitäten" auszubauen, inklusive eigener Mode. Nachdem am 31. Oktober der Werbevertrag mit AOL auslaufe, könnte Becker laut "Focus" auch seine Internet-Rechte neu vergeben. Das Unternehmen, dessen Geschäftsführer Becker sei, solle im November zum Erscheinen seiner Autobiografie tätig werden.

Streit um Gewerbesteuerzahlungen beigelegt

Der Streit Beckers um Gewerbesteuerzahlungen an die Stadt München ist laut "Focus" vorläufig beigelegt. Die Stadt habe sich geweigert, Becker Schulden in Höhe von 600.000 Euro ohne Sicherheiten zu stunden. Vergangene Woche habe Becker aber eine Bankbürgschaft in Höhe der geforderten Summe erbracht.

Beckers Streit mit dem Finanzamt um Steuernachzahlungen in Höhe von drei Millionen Euro zuzüglich Zinsen aus den Jahren 1985 bis 1991 bleibe dagegen offen. Nach "Focus"-Informationen versuche sich der Ex-Tennis-Profi derzeit mit dem Finanzamt zu vergleichen. Die Vorstellungen klafften jedoch noch weit auseinander. Sollten sich die Parteien bis zum kommenden Jahr nicht einigen, komme es zu einem Prozess vor dem Finanzgericht, der frühestens in drei Jahren entschieden würde. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.