Sturm - Salzburg

27. August 2003, 15:15
posten
Gilbert Gress (Sturm-Trainer): "Natürlich ist die Erleichterung groß. Schon letztes Mal hatten wir mit Pech verloren. Fußballerisch ist eine Steigerung meiner Mannschaft zu sehen. Wir waren heute spielerisch besser, und in der zweiten Hälfte ist es endlich auch nach meinen Vorstellungen gelaufen. Ich habe nie gesagt dass ich zurück trete, wenn wir gegen Salzburg verlieren."

Lars Söndergaard (Salzburg-Trainer): Es ist eine große Enttäuschung. Der Spielverlauf war nicht so, wie es das Ergebnis aussagt. Wir haben uns durch Eigenfehler um den Lohn der Arbeit gebracht. Nach dem 2:2 haben wir uns aufgerichtet, aber ein Stellungsfehler hat das 2:3 gebracht, das war der Knackpunkt. Sturm hatte heute mehr Glück."

Share if you care.