Palästinenser-Behörde schließt drei Tunnel zu Ägypten

24. August 2003, 10:43
4 Postings

Durch diese Tunnel hätten sich Extremisten mit Waffen und Drogen versorgt

Gaza - Palästinensische Sicherheitskräfte haben nach Informationen aus hohen palästinensischen Sicherheitskreisen am Samstag an der Grenze zu Ägypten drei Tunnel geschlossen. Durch diese Tunnel hätten sich Extremisten mit Waffen und Drogen versorgt.

Dies sei ein erster Schritt zur Umsetzung der von Ministerpräsident Mahmud Abbas nach dem Selbstmordanschlag von Jerusalem beschlossenen Sicherheitsmaßnahmen, hieß es am Samstag in den Kreisen weiter. "Bis jetzt sind durch unsere Sicherheitskräfte in der Stadt Rafah drei Tunnel entdeckt und geschlossen worden, und eine Reihe von Verdächtigen sind festgenommen worden." Die Tunnel seien zum Waffen- und Drogenschmuggel genutzt worden.(APA/Reuters)

Share if you care.