Neuer Woody-Allen-Film mit Emma Stone und Joaquin Phoenix

7. Mai 2014, 13:36
1 Posting

Paolo Sorrentino dreht mit Harvey Keitel und Michael Caine – Emma Thompson mit Redford und Nolte in "A Walk in The Woods"

Los Angeles - Die Besetzungsliste für den nächsten Film von Star-Regisseur Woody Allen (78) wächst. Wie das US-Branchenblatt "Variety" am Dienstag berichtete, soll Emma Stone (25, "The Amazing Spider-Man 2") eine Hauptrolle übernehmen. Kürzlich war bekannt geworden, dass Joaquin Phoenix (39, "Her") erstmals für Allen vor die Kamera treten werde.

Inhalt und Titel seines nächsten Projekts hält der Regisseur noch unter Verschluss. Die Dreharbeiten sollen nach US-Medienberichten im Juli beginnen. Stone drehte zuletzt unter der Regie von Allen mit Co-Star Colin Firth den Film "Magic in the Moonlight", der in den 1920er Jahren in Südfrankreich angesiedelt ist. Allens "Blue Jasmine" brachte Cate Blanchett in diesem Jahr den Oscar als beste Hauptdarstellerin ein.

Keitel und Caine drehen mit Paolo Sorrentino

Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino holt nach seinem Oscar-Gewinn für das mondäne Rom-Drama "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" die Hollywood-Größen Michael Caine (81) und Harvey Keitel (74) vor die Kamera. Wie "Variety" berichtet, sollen auch Rachel Weisz (44) und Paul Dano (29) in dem von Sorrentino geschriebenen Film "In the Future" mitspielen.

Es geht um zwei alte Freunde, die beim gemeinsamen Urlaub in den Alpen ihre Arbeit und ihre Familien beleuchten. Die Dreharbeiten sollen in diesem Monat beginnen. Sorrentino stellte zuvor Hollywood-Star Sean Penn in "Cheyenne - This Must Be the Place" (2011) als alternden Rockstar vor die Kamera.

Emma Thompson mit Redford und Nolte vor Kamera

Die britische Schauspielerin Emma Thompson (55) wird den Hollywoodveteranen Robert Redford (77) und Nick Nolte (73) in "A Walk in The Woods" Gesellschaft leisten. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, spielen auch Nick Offerman und Kristen Schaal in der Romanverfilmung mit, die Regie übernimmt Ken Kwapis ("Er steht einfach nicht auf Dich!").

Die Buchvorlage des US-Autors Bill Bryson (dt. Titel "Picknick mit Bären") dreht sich um die Erlebnisse von zwei alten Jugendfreunden, die den langen und abenteuerlichen "Appalachian Trail"-Wanderweg bezwingen wollen. Redford hatte sich bereits 2005 die Filmrechte gesichert. Ursprünglich wollte er den Streifen mit seinem 2008 gestorbenen Freund Paul Newman drehen.

Sam Rockwell spielt "Mr. Right" für Anna Kendrick

US-Schauspielerin Anna Kendrick ("Up in the Air") macht sich vor der Kamera auf die Suche nach "Mr. Right". Sam Rockwell ("Moon") soll den auf den ersten Blick perfekten Mann für die Single-Frau spielen, berichtet "Variety". Doch im Verlauf der Thriller-Romanze entdeckt sie seine Vergangenheit als Auftragsmörder. Regisseur Paco Cabezas ("Tokarev") will im Herbst mit den Dreharbeiten beginnen.

Gerard Butler sprang von "Point Break" ab

Gerard Butler (44, "Olympus has Fallen - Die Welt in Gefahr"), der in dem geplanten "Point Break"-Remake eine Hauptrolle spielen sollte, ist nach Medienberichten vom Mittwoch von dem Film abgesprungen. Eine offizielle Begründung für Butlers Ausstieg gab es zunächst nicht. Der schottische Star hat ab Herbst den Thriller "London has Fallen" auf seinem Drehplan.

Den Filmblättern "Variety" und "Hollywood Reporter" zufolge sollte Butler einen zwielichtigen Surf-Guru mimen, der in dem Originalfilm "Point Break - Gefährliche Brandung" (1991) von Patrick Swayze dargestellt wurde.

Der "Point Break"-Drehstart war für Ende Juni geplant. Der australische Schauspieler Luke Bracey (25, "G.I. Joe - Die Abrechnung") tritt die Nachfolge von Keanu Reeves an, der damals den jungen Agenten Johnny Utah spielte, der in die Surferszene eingeschleust wurde, um Verbrecher zu entlarven. Regie führt Ericson Core ("Unbesiegbar - Der Traum seines Lebens"), Kathryn Bigelow ("Hurt Locker") inszenierte das Original. (APA, 7.5.2014)

  • Emma Stone, unter anderem bekannt aus "The Amazing Spider-Man 2", soll wieder eine Hauptrolle in einem Allen-Film übernehmen.
    foto: reuters/carlo allegri

    Emma Stone, unter anderem bekannt aus "The Amazing Spider-Man 2", soll wieder eine Hauptrolle in einem Allen-Film übernehmen.

Share if you care.