Telekom Austria: Mayrhofer wird Finanzvorstand für ein Jahr

6. Mai 2014, 15:56
1 Posting

Mayrhofer seit Mitte 2009 Finanzvorstand der A1 Telekom Austria AG

Wien - Nach der vorzeitigen Ablöse von Hans Tschuden als Finanzvorstand hat der Aufsichtsrat der Telekom Austria Group heute Siegfried Mayrhofer (46) ab 1. Juni 2014 für ein Jahr als Finanzvorstand bestellt. Mayrhofer ist seit Mitte 2009 Finanzvorstand der A1 Telekom Austria AG und wird neben seiner neuen Funktion auch CFO des Österreich-Segments bleiben.

Tschuden schied drei Jahre vor Ende seines Vertrages, der erst 2011 verlängert wurde, aus dem Unternehmen aus. Warum er vorzeitig gehen musste, verriet die Telekom Anfang April nicht. Aus informierten Kreisen hieß es damals, die Ablöse sei einstimmig im Aufsichtsrat beschlossen worden. Neben seiner Dividendenpolitik, die unter anderem vom Betriebsrat als viel zu großzügig kritisiert wurde, sei ihm auch eine "unglückliche" Kommunikation bei einem Swap-Deal der Telekom angelastet worden. Letzteres soll vor allem den neuen Großaktionär America Movil verärgert haben.

"Auf den CFO der Telekom Austria Group kommen im nächsten Jahr wesentliche strategische Weichenstellungen zu, was diese Tätigkeit herausfordernd und zeitgleich sehr interessant macht", wird der künftige Telekom-Finanzvorstand Mayrhofer in einer Aussendung zitiert.

Der gebürtige Oberösterreicher studierte Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der Technischen Universität Graz und begann bei der Telekom Austria im Jahr 2000 im Bereich International Business Development. Ab 2004 war er in der Telekom in verschiedenen Leitungsfunktionen im Controlling und Rechnungswesen tätig. (APA, 6.5.2014)

Share if you care.