Europa Plus-Anleihen

6. Mai 2014, 08:04
posten

Zwei neue Anleihen auf den EuroStoxx50-Index

Der Sinn von strukturierten Anlageprodukten besteht bekanntlich darin, mit überschaubarem Risiken zu ansprechenden Renditen zu gelangen. Mit den aktuell zur Zeichnung angebotenen Europa Plus-Anleihen der BayernLB werden Anleger in den nächsten Jahren Verdienstchancen von mehr als drei Prozent pro Jahr vorfinden, wenn der europäische Blue Chip-Index EuroStoxx50 nicht massiv einbricht.

3,60% Zinsen 30% Sicherheit

Der am 9.5.14 ermittelte Schlussstand des EuroStoxx50 wird als Startkurs für die Anleihe mit zweijähriger Laufzeit festgeschrieben. Bei 70 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere der Anleihe befinden. Diese Barriere wird während des gesamten, vom 14.5.14 bis zum 20.5.16 andauernden Beobachtungszeitraumes aktiviert sein.

Unabhängig vom Kursverlauf des Index erhalten Anleger nach jedem Laufzeitjahr einen Zinskupon in Höhe von 3,6 Prozent pro Jahr ausbezahlt, was nach Abzug der Kosten einer Jahresrendite von 3,49 Prozent entspricht. Wenn der EuroStoxx50-Index während der gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird die Anleihe am 18.12.15 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt.

Berührt der Index innerhalb des Beobachtungszeitraumes die Barriere, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit der negativen prozentuellen Indexentwicklung im Vergleich zum Startwert (maximal mit 100 Prozent des Ausgabepreises) erfolgen. Die BayernLB-3,60% Europa Plus-Anleihe, fällig am 27.5.16, ISIN: DE000BLB2R48, kann noch bis 9.5.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

3,15% Zinsen und 55% Sicherheit

Für Anleger mit noch höherem Sicherheitsbedürfnis wird hingegen die ebenfalls von der BayernLB angebotene 3,15% Europa Plus-Anleihe, fällig am 14.5.20, ISIN: DE000BLB2RS3, interessant sein. Diese Anleihe wird dann für die Maximalrendite von 3,15 Prozent pro Jahr (=3,11 Prozent pro Jahr nach Kosten) sorgen, wenn der EuroStoxx50-Index innerhalb des vom 14.5.14 bis zum 7.5.20 andauernden Beobachtungszeitraumes niemals auf die bei 45 Prozent des Startwertes liegende Barriere oder darunter fällt.

ZertifikateReport-Fazit: Die Europa Plus-Anleihen sprechen Anleger an, die auch bei einem deutlichen Kursrückgang des EuroStoxx50-Index überproportional hohe Erträge erzielen wollen. Die zwei Jahre laufende Anleihe ermöglicht bei einem Sicherheitspuffer von 30 Prozent eine Renditechance von 3,60 Prozent. Bei der sechs Jahre laufenden Anleihe können Anleger bei einem Sicherheitspuffer von 55 Prozent eine Jahresrendite von 3,15 Prozent erwirtschaften.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.