Deutsche Autorin Helga Königsdorf gestorben

5. Mai 2014, 15:15
posten

Die Schriftstellerin erlag ihrer Parkinsonkrankheit

Berlin - Die Schriftstellerin Helga Königsdorf ist mit 75 Jahren gestorben. Die deutsche Autorin erlag am Sonntag ihrer langjährigen Parkinson-Erkrankung, wie der Aufbau Verlag am Montag mitteilte. Er bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Leipziger Volkszeitung".

Königsdorf wurde am 13. Juli 1938 in Gera geboren. Später hatte die promovierte Physikerin zunächst lange als Wissenschafterin in der DDR gearbeitet. Mit 40 veröffentlichte sie ihre ersten Erzählungen "Meine ungehörigen Träume". Nach der Wiedervereinigung erschienen die Romane "Im Schatten des Regenbogens" (1993) sowie "Die Entsorgung der Großmutter" (1997). In mehreren Essays setzte sie sich mit der DDR-Vergangenheit auseinander. (APA, 5.5.2014)

Share if you care.