Moderatoren-Startup: Axel Springer startet Zuio.tv

5. Mai 2014, 13:27
posten

Auf der Internet-Plattform präsentieren zwölf Nachwuchsmoderatoren Talkshows, Wissens- und Newsformate sowie eine eigene Late Night Show

Berlin - Axel Springer startet am Dienstag, 6. Mai 2014, das Moderatoren-Startup Zuio.tv. Auf der gleichnamigen Internet-Plattform präsentieren insgesamt zwölf Nachwuchsmoderatoren Talkshows, Wissens- und Newsformate sowie eine eigene Late Night Show.

Plattform für neue Bewegtbild-Ideen

Hervorgegangen ist  Zuio.tv aus der Frank-Elstner-Masterclass der Axel Springer Akademie. zuio.tv soll eine "Plattform für neue Bewegtbild-Ideen und die erste Adresse für junge Moderatoren werden, welche die Zukunft des Web-TV mitgestalten wollen", heißt es in einer Aussendung.

"Zuio.tv ist ein Experimentiersender: Theoretisch können die Moderatoren jede Woche ein neues Format ausprobieren", sagt Zuio.tv-Geschäftsführer Thomas Elstner, "der große Vorteil im Internet ist, dass wir nicht an das starre Programmgitter der großen TV-Sender gebunden sind. Unsere Shows sind so lang, wie sie spannend sind! Viele gute Ideen, die jahrelang von den klassischen Fernsehsendern vernachlässigt wurden, werden so den Weg zum Zuschauer finden."

Das Angebot ist für stationäre Rechner und Tablets optimiert. In den kommenden Monaten werden die Sendungen durch diverse interaktive Features erweitert. (red, derStandard.at, 5.5.2014)

Share if you care.