Ein gemeinsames Ziel: Querschnittslähmung heilbar machen

Ansichtssache5. Mai 2014, 13:00
16 Postings

Am Sonntag machten sich beim World Run von "Wings for life" 35.397 Menschen in 32 Ländern der Welt gleichzeitig auf den Weg. Alle mit einem Ziel – Querschnittslähmung heilbar zu machen. Im heimischen St. Pölten starteten 4550 Läufer. 100 Prozent der Startgelder fließen in die Rückenmarksforschung. (red, derStandard.at, 5.5.2014)

Links

wingsforlifeworldrun.com

wingsforlife.com

Start der Läufer und...

1

...Start des Rohlstuhl-Rennens.

2

Auch Andreas Goldberger gibt alles.

3

Die letzten Meter von Sieger Lemawork Ketema.

4

Siegerin Julia Moser.

5
Share if you care.