Ulf Schmidt bekommt Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts

5. Mai 2014, 11:03
posten

Für Stück "Der Marienthaler Dachs" über die Arbeitslosen von Marienthal

Heidelberg - Der Autor Ulf Schmidt hat am Sonntag den mit 10.000 Euro dotierten Autorenpreis des 31. Heidelberger Stückemarkts gewonnen. Der 1966 in Braunschweig geborene Theaterblogger überzeugte die Jury mit seinem Stück "Der Marienthaler Dachs". Darin geht es um die arbeitslosen Menschen in der Arbeitersiedlung Marienthal vor den Toren Wiens in den 1930er Jahren.

Berühmt wurde die Arbeiterkolonie der Marktgemeinde Gramatneusiedl (NÖ) mit der im Juni 1933 von Paul F. Lazarsfeld, Marie Jahoda und Paul Zeisel vorgelegte Studie "Die Arbeitslosen von Marienthal", in der die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit anhand der Schließung der Textilfabrik Marienthal-Trumauer untersucht wurde. Fast die gesamte Erwerbsbevölkerung der 1.200 Einwohner zählenden Siedlung wurde dabei arbeitslos.

In dem trotz des schwierigen Themas humorvollen Stück ohne feste Sitzplätze müssen sich die Zuschauer selbst über die Bühne bewegen. Im Mittelpunkt stehen eine 20 Meter lange Papierrolle und die Suche der Marienthal-Bewohner nach einem Dachs-Orakel, das es nicht gibt.

Pipsa Lonka als Autorin aus dem diesjährigen Stückemarkt-Gastland Finnland erhielt für "These Little Town Blues Are Melting Away" den mit 5.000 Euro dotierten Internationalen Autorenpreis. Darin geht es um einen kleinen Küstenort an der Ostsee, dessen Existenz durch den Klimawandel und ein Ansteigen des Meeresspiegels gefährdet ist. Der mit 6.000 Euro dotierte "JugendStückePreis" ging an die Performancegruppe Showcase Beat Le Mot für das uraufgeführte Schauspiel "Animal Farm" nach dem Roman von George Orwell.

Den "NachSpielPreis" erhielt das von Stefan Otteni am Staatstheater Nürnberg inszenierte Stück "Eine Schneise" von Händl Klaus. Der Publikumspreis ging an den finnischen Autor Juha Jokela für sein Stück "Der Patriarch". Der Stückemarkt des Heidelberger Theaters hat sich auf die Entdeckung von unbekannten Autoren und Schauspielern spezialisiert. (APA, 5.5.2014)

Share if you care.