Matt Smith übernimmt Rolle im nächsten "Terminator"-Film

4. Mai 2014, 16:02
27 Postings

"Doctor Who"-Darsteller mit Arnold Schwarzenegger vor der Kamera - "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke spielt Sarah Connor

Hollywood - Eine neue Rolle in der geplanten "Terminator: Genesis"-Folge ist mit dem britischen Schauspieler Matt Smith (31) besetzt worden. Smith, aus der Science-Fiction-Serie "Doctor Who" bekannt, soll eine neue, wichtige Figur spielen, die dem "Terminator"-Helden John Connor nahe steht, wie der "Hollywood Reporter" berichtete. Arnold Schwarzenegger ist als Killer-Cyborg in der Neuauflage wieder mit dabei.

Schauspielerin Emilia Clarke ("Game of Thrones") habe den Zuschlag für die Rolle der Sarah Connor bekommen, die einst von Linda Hamilton gespielt wurde. Jason Clarke ("Zero Dark Thirty") solle John Connor mimen. Alan Taylor ("Thor - The Dark Kingdom") ist als Regisseur an Bord. Das Filmstudio Paramount will den ersten Film einer geplanten Trilogie im Sommer 2015 in die Kinos bringen.

Schwarzenegger hatte 1984 für Regisseur James Cameron erstmals zugeschlagen, 1991 holte ihn Cameron erneut für "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" vor die Kamera. "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" wurde 2003 von Jonathan Mostow inszeniert. (APA, derStandard.at, 4. 5. 2014)

  • Vom Bildschirm zur großen Leinwand: Die Serienstars Matt Smith und Emilia Clarke.
    foto: ap photo/lefteris pitarakis

    Vom Bildschirm zur großen Leinwand: Die Serienstars Matt Smith und Emilia Clarke.

  • Artikelbild
    foto: reuters/fred thornhill
Share if you care.