Twitter testet Mute-Funktion

    3. Mai 2014, 16:00
    13 Postings

    Feature taucht in offiziellen Clients bei iOS- und Android-Usern auf - Tweets und Retweets werden dadurch nicht mehr angezeigt

    Eine Stummschalt-Funktion wurde von etlichen Twitter-Nutzern immer wieder gefordert, nun soll der Microblogging-Dienst mit einem derartigen Feature experimentieren. Einige User berichten davon, dass bei ihrem iOS- oder Android-Client die Funktion aufgetaucht ist. Dabei wird dem ausgewählten Nutzer zwar weiterhin gefolgt, die Tweets oder Retweets werden jedoch dauerhaft nicht mehr in der Timeline angezeigt.

    Drittanbieter helfen aus

    Clients von Drittanbietern beherrschen ein derartiges Feature übrigens schon seit längerem. Herauszustreichen ist hier Tweetbot, bei dem es etliche Einstellungsmöglichkeiten gibt. (dk, derStandard.at, 03.05.2014)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Twitter experimentiert mit einer Stummschalt-Funktion.

    Share if you care.