"Sobald der Preis stimmt, sage ich, lass uns boxen"

2. Mai 2014, 16:28
25 Postings

Unbesiegter Floyd Mayweather bessert wieder seine Kasse auf - Weltergewichtler am Samstag in Las Vegas im Vereinigungskampf mit Argentinier Maidana

Las Vegas - Der 37-jährige WBC-Weltergewichtsweltmeister Floyd Mayweather jr. tritt am Samstag in Las Vegas zum Box-Vereinigungskampf gegen den argentinischen WBA-Champion Marcos Maidana an. Mayweather will nicht nur seine makellose Kampfbilanz auf 46:0 ausbauen, sondern auch sein üppiges Konto weiter auffüllen. 32 Mio. Dollar (23,10 Mio. Euro) hat er sicher, dazu kommen Pay-per-view-Einnahmen.

2.500-Quadratmeter-Villa

Bei Mayweather muss der Preis auch stimmen. "Ich kämpfe, denn ich bin ein Business-Mann. Sobald der Preis stimmt, sage ich, 'lass' uns boxen'", betont er. Seine Idole sind nicht Muhammad Ali oder andere Boxer, sondern Unternehmer bzw. Multimillionäre wie Bill Gates, Mark Cuban oder Warren Buffett. Mayweather hat vier Kinder mit zwei Frauen und lebt dennoch alleine in seiner 2.500 Quadratmeter großen Villa in Las Vegas.

"Als ich aufwuchs, schliefen sieben von uns in einem Zimmer. Jetzt habe ich einen Schrank, der größer ist als unser Raum damals", sagte Mayweather. Er gilt als geldsüchtig - und zwar so sehr, dass er seinen Spitznamen von "Floyd Pretty Boy" in "Money Mayweather" umänderte. Durch die garantierte Kampfbörse gegen Maidana steigen seine Gesamteinnahmen auf 373 Millionen Dollar. Kein anderer Boxer hat mehr verdient.

Kein Vergleich mit Ali

Die Buchmacher in Las Vegas sehen den Amerikaner gegen den sieben Jahre jüngeren Maidana klar voran. Mayweather deutete an, dass es sein letzter Kampf sein könnte. Mayweather selbst sieht sich als "das Gesicht des Boxens und König auf dem Thron. Und ich bin der Grund, warum Leute kein Schwergewichtsboxen mehr ansehen." Wenn über den besten Boxer der Geschichte debattiert wird, gibt's für Mayweather nur einen - ihn selbst. "Ali?" Der habe Kämpfe verloren. Er hingegen sei noch unbesiegt. (APA, 2.5.2014)

  • Floyd Mayweather: "Ich kämpfe, denn ich bin ein Business-Mann".
    foto: reuters/las vegas sun/steve marcus

    Floyd Mayweather: "Ich kämpfe, denn ich bin ein Business-Mann".

  • WBC-Weltergewichtsweltmeister Mayweather (li) vs. WBA-Champion Marcos Maidana.
    foto: reuters/las vegas sun/steve marcus

    WBC-Weltergewichtsweltmeister Mayweather (li) vs. WBA-Champion Marcos Maidana.

  • Floyd Mayweather - Greatest Hits (Quelle: youtube.com)

Share if you care.