Sommer der Freundschaft oder: Ruhe vor dem Sturm

2. Mai 2014, 18:26
posten

Sonderbare Liebe: Volker Weidermann erzählt in seinem neuen Buch - auch - von der Freundschaft Stefan Zweigs mit Joseph Roth

Salzburg - Das belgische Seebad Ostende ist bei Touristen äußerst beliebt. Das war auch 1936 nicht anders, bloß dass damals der Nationalsozialismus bereits Schatten über das Urlaubsparadies warf.

So strandeten im Sommer 1936 deutsche und österreichische Dichter an der belgischen Nordseeküste. Der Literaturkritiker Volker Weidermann legt nun ein Buch über diese "Gemeinschaft der Fliehenden" vor - am kommenden Montag präsentiert er 1936 - Sommer der Freundschaft (KiWi) in Salzburg.

Im Juli 1936 hat sich der Charakter des NS-Staates bereits deutlich gezeigt: Bücherverbrennungen 1933, Publikationsverbote sowie die seit 1935 geltenden "Nürnberger Rassegesetze". Noch frisst die mörderische Diktatur Kreide, schließlich bereitet Berlin sich auf die Olympischen Sommerspiele vor. Andererseits beginnt im Juli 1936 der Spanische Bürgerkrieg. Besonderes Augenmerk legt Weidermann auf die seit 1928 bestehende Freundschaft zwischen zwei altösterreichischen Humanisten: dem "Weltstar der Literatur" Stefan Zweig und dem "alten Sonnenfeind" Joseph Roth, der 1933 ins französische Exil gegangen war. Roth reist trotz Alkoholverbots mit Zweig in die Sommerferien, wo sie den Verlagsleiter und Vertreter der Neuen Sachlichkeit Hermann Kesten, den "rasenden Reporter" Egon Erwin Kisch, den Anarchisten und Räterepublikaner Ernst Toller sowie Irmgard Keun treffen.

Mit Letzterer beginnt Roth eine zwei Jahre dauernde Liebes- und Arbeitsbeziehung. Aus Briefen, Tagebucheinträgen und anderen Texten entwirft Weidermann das Bild einer "Gesellschaft der Stürzenden". Er beschreibt ein Leben im Schwebezustand der Ungewissheit, das von Machtlosigkeit, Hoffnung, Freundschaft und Verzweiflung bestimmt ist. (Gerhard Dorfi, DER STANDARD, 3.5.2014)

5.3., Salzburg, Edmundsburg/Europasaal, 20.00

  • Treffpunkt Ostende. Im belgischen Seebad spielt Weidermanns Buch.
    foto: epa/olivier hoslet

    Treffpunkt Ostende. Im belgischen Seebad spielt Weidermanns Buch.

Share if you care.