TV-Programm für Samstag, 3. Mai

2. Mai 2014, 15:52
posten

Bürgeranwalt, Oktofokus: Erinnern, Blaubeerblau, Vergiss mein nicht!, Fessle mich!, Vera – bei ..., Wolke 9, Kika

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Peter Resetarits mit: 1) Querschnittgelähmt nach Badeunfall. 2) Bei Katharina G. fehlten von Geburt an 17 Zähne, nun trägt sie ein Provisorium. 3) Patientenanwältin: Wiener Privatspitäler führen zu viele Operationen durch und sind für intensivmedizinische Notfälle nicht gerüstet. Bis 18.20, ORF 2

20.05 FILM
Oktofokus: Erinnern Bis heute fällt es vielen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen schwer, über ihre Erlebnisse während des Zweiten Weltkriegs zu sprechen. Tun sie es doch, zeigt sich häufig, wie unterschiedlich Erinnerungen sein können. In seinem Film Endlich darüber reden – eine Kriegsgeneration beginnt zu erzählen (A 2007) lässt Herbert Link Opfer des NS-Regimes ebenso zu Wort kommen, wie ehemalige NSDAP-Mitglieder. Im anschließenden Nebenan-Extra Marko Feingold – Zeitzeuge 100+1 gibt der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg Einblick in ein von Nationalsozialismus und Holocaust bestimmtes Leben. Bis 23.05, Okto

20.15 TV-DRAMA
Blaubeerblau (D 2012, Rainer Kaufmann) Fritjof (Devid Striesow) kommt im eigenen Leben schon kaum zurande, jetzt trifft er auch noch auf einen todgeweihten ehemaligen Mitschüler (Stipe Erceg) – der wünscht sich etwas von ihm. Bis 21.45, WDR

21.50 ROMANZE
Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind, USA 2004, Michel Gondry) 2005 mit dem Oscar für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet, lässt sich Gondrys bislang erfolgreichster Film nur schwer in ein Genre einordnen. Ist er eine Science-Fiction-Romanze oder einfach nur eine schöne Liebeshymne oder gar ein philosophischer Essay? Die Themen Gedächtnis und Erinnerung tragen die Tragikomödie, die mit überzeugenden Darstellern immer neue, ungeahnte Wendungen einschlägt. Bis 23.55, Servus TV

22.20 ALMODOVAR
Fessle mich! (¡Átame!, E 1989, Pedro Almodóvar) Wer den schrillen Humor des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar mag, wird hier gut bedient sein: Ricky, gerade aus der Nervenklinik entlassen, verliebt sich in einen Pornostar. Dieser lässt ihn abblitzen, doch Ricky versucht sein Glück zu erzwingen, entführt die Dame und sperrt sie in der Wohnung eines verreisten Nachbarn ein. Antonio Banderas, Victoria Abril. Tadellos. Bis 23.55, RBB

22.50 GESPRÄCH
Vera – bei ... Waterloo und den Song Contest-Stars Drei Tage vor dem ersten Semifinale in Kopenhagen besucht Vera Russwurm ehemalige österreichische Teilnehmer: Waterloo, der mit Partner Robinson 1976 einen fünften Platz ersungen hat, außerdem Petra Frey, Gary Lux und Alf Poier. Die aktuelle Bewerberin Conchita Wurst kommt in Zuspielungen zu Wort. Bis 23.35, ORF 2

23.35 FILM
Wolke 9 (D 2008, Andreas Dresen) Inge (Ursula Werner) betrügt ihren Mann Werner (Horst Rehberg) mit Karl (Horst Westphal). So weit keine große Sache auf der Kinoleinwand, wären die Beteiligten nicht alle bereits in die Jahre gekommen. Andreas Dresen nimmt sich dem Tabu-Thema „Sex im Alter" an und tut dies ohne jede Beschönigung oder Sentimentalität. Gut so! Bis 1.10, BR

23.55 ALMODOVAR II
Kika (E/F 1993, Pedro Almodóvar) Ihr scheintoter Liebhaber Ramón, dessen gruseliger Stiefvater und andere Quälgeister machen Visagistin Kiki das Leben schwer. Ein Glücksfall für die quotengeile Moderatorin Andrea (Victoria Abril). Die bizarre und knallbunte Farce macht die Vereinsamung in Städten zum Thema, um plötzlich zu einem monströsen Melodram um Eifersucht, Mord und Rache zu mutieren. Bis 1.45, RBB (Andrea Heinz, DER STANDARD, 3./4.5.2014)

Share if you care.