Saison der Gräserpollen beginnt

2. Mai 2014, 14:28
18 Postings

Im Osten ist es schon soweit, im Rest Österreichs beginnt die Blütezeit in den kommenden Tag

Allergiker sollten vorsichtig sein: Vielerorts haben die Gräser Blühbereitschaft erreicht oder erreichen sie in den nächsten Tagen, heißt es vom Pollenwarndienst. Vor allem lokal könnten sich die ersten Belastungen bemerkbar machen. Betroffene sollten Wiesen meiden, für Spaziergänge Wälder bevorzugen und an ihre Vorsorgemedikation denken. Nur Vorarlberg bleibt noch von Gräserpollen verschont.

Auch Wegerich und Ampfer treten auf, und Rapsfelder sollten nach wie vor gemieden werden. Außerdem blüht die Kiefer, deren Pollen optisch auffällige Niederschläge bilden können - für Allergiker allerdings nicht relevant sind. Kastanie, Buche, Eiche, Walnuss und Platane spielen derzeit eine untergeordnete Rolle.

In Wien, Eisenstadt und St. Pölten sind die Gräser laut Pollenwarndienst bereits "blühbereit", im Rest Österreichs wird es zwischen 3. und 5. Mai so weit sein. Nur im äußersten Westen kann es etwas länger dauern - in Bregenz beginnt die Blühbereitschaft laut Prognose am 10. Mai. (APA, derStandard.at, 2.5.2014)

  • Für Allergiker brechen schwere Zeiten an: Die Pollensaison beginnt.
    foto apa/dpa/jan-philipp strobel

    Für Allergiker brechen schwere Zeiten an: Die Pollensaison beginnt.

Share if you care.